Sprungbrett zur Kampfmannschaft

Zurzeit spielt die zweite Mannschaft des FC Waidhofen in der 1. Klasse West.

 

Hier kommen überwiegend Spieler aus dem Nachwuchsmodell AFW zum Einsatz, welche das Potential zu einem Regionalligaspieler besitzen. Sich in einer Liga mit Erwachsenen Spielern zu messen und gleichzeitig unter echten Wettkampfbedingungen zu spielen sollte für Junge Spieler als Privileg gesehen werden und dementsprechend genützt werden.

 

Sie stehen unter ständiger Beobachtung und können dem Trainer der Kampfmannschaft daher Wochenende für Wochenende Empfehlungen abgeben.

 

Die Chance, wirklich in den Kader der "Ersten" zu gelangen ist dank der Klubführung so groß wie noch nie.

 

 

   

Regionalliga Ost
1.   Horn   18   45 : 15   37
2.   Rapid (A)   18   34 : 18   36
3.   Parndorf   18   33 : 16   35
4.   WSK   18   33 : 27   29
5.   Admira (A)   18   24 : 29   28
6.   Austria (A)   18   35 : 22   27
7.   Schwechat   18   26 : 20   27
8.   Simmering   18   32 : 30   26
9.   Sollenau   18   41 : 40   26
10.   Stegersbach   18   34 : 35   24
11.   Amstetten   18   22 : 29   23
12.   Ritzing   18   20 : 35   23
13.   SVM (A)   18   23 : 31   20
14.   FAC   18   17 : 20   18
15.   Neusiedl   18   24 : 37   16
16.   Columbia   18   16 : 55   7
Runde 19:
Austria (A)-Horn   :
SVM (A)-Columbia   :
Parndorf-Neusiedl   :
FAC-Stegersbach   :
Amstetten-Schwechat   :
Rapid (A)-Simmering   :
Ritzing-WSK   :
Admira (A)-Sollenau   :
(c) ostliga.at

SG Waidhofen - ?

August 2011