Infrastruktur

Das Alpenstadion in der Hötzendorfstraße 10 fasst derzeit rund 3.000 Besucher.

Etwa 1.000 Zuschauer stehen überdachte Sitzplätze zur Verfügung.

Der Rasen wurde im Sommer 2008 generalsaniert und 2009 renoviert, die Flutlichtanlage ermöglicht Abendspiele in Waidhofen/Ybbs.

Ebenfalls im Jahr 2008 wurde das Trainingsgelände Zell renoviert und in einen Kunstrasenplatz neuester Generation umgewandelt. Somit ist auch das Training im Freien während der strengen Winterzeit im Ybbstal garantiert.

 

 

Unsere Heimstätte - das Alpenstadion:

 

Bei jedem Wetter einen Besuch wert - 1000 überdachte Sitzplätze

 

Insgesamt bietet das Alpenstadion Platz für 3000 Fans

 

 

Für jeden Anlass geeignet - Ivica Vasic bei einem Interview mit dem ORF

 

Am schönsten ist jedoch ein volles Stadion - bei jedem Heimspiel eine tolle Kulisse

 

 

Unsere Trainingsstätte - der Kunstrasen Zell:

 

Der Trainingsplatz - ein Kunstrasen der neuesten Generation

 

Bei jedem Wetter optimale Bedingungen - vom Nachwuchs bis zur Kampfmannschaft

 

Wie wichtig gute Trainingsbedingungen sind ist jedem bekannt - der Kunstrasen sorgt dafür

 

   

Regionalliga Ost
1.   Horn   16   39 : 15   31
2.   Parndorf   16   31 : 16   31
3.   Rapid (A)   16   28 : 15   30
4.   Schwechat   16   26 : 17   27
5.   WSK   16   31 : 25   27
6.   Simmering   16   30 : 24   26
7.   Sollenau   16   39 : 36   25
8.   Admira (A)   16   22 : 25   25
9.   Austria (A)   16   34 : 22   23
10.   Stegersbach   16   28 : 30   21
11.   SVM (A)   16   23 : 26   20
12.   Amstetten   16   17 : 27   19
13.   Ritzing   16   19 : 35   19
14.   FAC   16   13 : 19   14
15.   Neusiedl   16   20 : 33   13
16.   Columbia   16   16 : 51   7
Runde 16:
Neusiedl-Rapid (A)   1:3
Austria (A)-Amstetten   3:0
SVM (A)-Ritzing   3:1
Horn-Stegersbach   0:2
Sollenau-Simmering   2:0
Schwechat-FAC   0:0
WSK-Admira (A)   1:1
Columbia-Parndorf   0:3
(c) ostliga.at

SG Waidhofen - ?

August 2011